FÜHRERSCHEIN

Mindestalter

  • 18 Jahre

  • 17 Jahre B17 begleitetes Fahren

Vorbesitz erforderlich

  • Nein 

Einschluss

  • Klasse L

  • Klasse AM

Erlaubt

  • Beförderung von weniger als acht Personen (außer Fahrzeugführer)

  • Fahrzeuge über eine zulässige Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg

Sie dürfen mit diesem Führerschein Klasse B Anhänger mitführen, wenn:

a) die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
b) die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt

Unter folgenden Voraussetzungen bietet die neue nationale Schlüsselzahl B197 ab dem 01.04.21 die Möglichkeit, auch Schaltwagen fahren zu dürfen, obwohl die Fahrprüfung auf einem Automatikfahrzeug absolviert wurde:

  • 10 Fahrstunden zu je 45 Minuten auf einem Schaltwagen (die Fahrstunden dürfen frühestens nach der praktischen Grundausbildung erfolgen)

  • Eine 15-minütige Testfahrt mit einem Fahrlehrer auf einem Schaltwagen (die Testfahrt muss zur Hälfte innerorts und außerorts erfolgen) 

  • Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung durch die Fahrschule

  • Austragung einer vorhandenen Automatikbeschränkung durch die Führerscheinstelle (Schlüsselzahl 197 anstatt 78)

Mindestalter

  • 18 Jahre

  • 17 Jahre B17 begleitetes Fahren

Vorbesitz erforderlich

  • Klasse B

Einschluss

  • Klasse L

  • Klasse AM

Erlaubt

Mit diesem Pkw Führschein können Sie eine Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger mit einer Gesamtmasse bis zu 7.000 kg fahren.

Sie dürfen mit diesem Führerschein Klasse BE Anhänger mitführen, wenn:

a) die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt oder
b) die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 7.000 kg beträgt

pkw test bild.jpg
JETZT ANMELDEN

KLASSE B

Mindestalter

  • 18 Jahre

  • 17 Jahre B17 begleitetes Fahren

Vorbesitz erforderlich

  • Nein 

Einschluss

  • Klasse L

  • Klasse AM

Erlaubt

  • Beförderung von weniger als acht Personen (außer Fahrzeugführer)

  • Fahrzeuge über eine zulässige Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg

Sie dürfen mit diesem Führerschein Klasse B Anhänger mitführen, wenn:

a) die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
b) die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt

Unter folgenden Voraussetzungen bietet die neue nationale Schlüsselzahl B197 ab dem 01.04.21 die Möglichkeit, auch Schaltwagen fahren zu dürfen, obwohl die Fahrprüfung auf einem Automatikfahrzeug absolviert wurde:

  • 10 Fahrstunden zu je 45 Minuten auf einem Schaltwagen (die Fahrstunden dürfen frühestens nach der praktischen Grundausbildung erfolgen)

  • Eine 15-minütige Testfahrt mit einem Fahrlehrer auf einem Schaltwagen (die Testfahrt muss zur Hälfte innerorts und außerorts erfolgen) 

  • Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung durch die Fahrschule

  • Austragung einer vorhandenen Automatikbeschränkung durch die Führerscheinstelle (Schlüsselzahl 197 anstatt 78)

be test bild.jpg
JETZT ANMELDEN

KLASSE BE

Mindestalter

  • 18 Jahre

  • 17 Jahre B17 begleitetes Fahren

Vorbesitz erforderlich

  • Klasse B

Einschluss

  • Klasse L

  • Klasse AM

Erlaubt

Mit diesem Pkw Führschein können Sie eine Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger mit einer Gesamtmasse bis zu 7.000 kg fahren.

Sie dürfen mit diesem Führerschein Klasse BE Anhänger mitführen, wenn:

a) die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt oder
b) die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 7.000 kg beträgt

be test bild.jpg
JETZT ANMELDEN

KLASSE B96

Mindestalter

  • 18 Jahre

  • 17 Jahre B17 begleitetes Fahren

Vorbesitz erforderlich

  • Klasse B

Einschluss

  • Klasse L

  • Klasse AM

Erlaubt

Mit diesem Pkw Führschein können Sie eine Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger mit einer Gesamtmasse über 4.250 kg fahren.

Sie dürfen mit diesem Führerschein Klasse B96 Anhänger mitführen, wenn:

a) die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 1.250 kg nicht übersteigt oder
b) die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 4.250 kg beträgt

Zusatzinfos:

  • Eine Antragsstellung bei dem zuständigen StvA ist

  • nicht nötig.

  • Es muss keine Theorie- & Praxisprüfung abgelegt werden.